Daily Archives: 13. Januar 2017

So ist der Bestellablauf von Sky

Published by:

Wer die Bundesliga oder aktuelle Spielfilme nicht mehr verpassen möchte, der benötigt Sky. Sky bietet als Pay TV-Sender umfangreiche Pakete an. Diese Pakete richten sich sich sowohl für Sportbegeisterte, aber auch für Serienfreaks und Freunde des guten Spielfilm. Aufgrund der Aufteilung in Pakete, hat man als Kunde natürlich einen großen Vorteil. Man kann genau auswählen was man sehen möchte und was nicht. Insgesamt beinhalten die einzelnen Pakete von Sky rund 50 Sender.

Zusätzlich bietet Sky noch kostenfreie und im Abo inbegriffene Zusatzdienste wie Sky Go. Damit kann man das Sky auch online über das Internet auf sein Tablet und Handy empfangen.

Die Bestellung von Sky ist einfach und dauert nur wenige Minuten. So kann man Sky sowohl über die Internetseite vom Pay TV-sender, als auch über den telefonischen Kundenservice bestellen. Man muss einfach seine persönlichen Daten bestehend aus Name, Anschrift und Bankverbindung angeben und natürlich sagen, welches Paket oder Pakete man möchte. Auch muss man auswählen, ob man das Fernsehprogramm von Sky als HD-Programm empfangen möchte oder nicht. Mehr muss man bei der Bestellung von Sky nicht tun.

Warten bis der Postmann klingelt

Hat man die Bestellung bei Sky durchgeführt, ist Geduld angesagt. Den um Sky überhaupt sehen zu können, benötigt man erst seine Vertragsunterlagen, den Skyreceiver und die Smartcard für die Freischaltung. Ohne diese drei Komponenten kann man das Fernsehprogramm von Sky nicht sehen.

Daher muss man warten bis der Postmann das Paket von Sky liefert. Hat man es erhalten, geht es an die Montage, dazu gehört die Installation von seinem Skyreceiver. Hier muss man einfach seinen alten Satreceiver einfach durch den Skyreceiver austauschen. Dann muss man die Smartcard in den Skyreceiver einstecken und entweder auf die Internetseite von Sky gehen oder bei Sky anrufen. Den über den Kundenservice muss man seine Smartcard freischalten lassen. Ist auch dieses erledigt, steht dem Fernsehvergnügen nichts mehr im Wege. Im Übrigen, wer glaubt das man zwei Receiver benötigt, also einen für das Programm von Sky und für das Free-TV, der täuscht sich.

Den mit dem Skyreceiver kann man auch das Free-TV empfangen.