Dogecoin Interview: Besprechung von Updates, Börsengängen und Zukunftsplänen mit DOGE Core Devs

Blokt sprach mit zwei führenden Dogecoin-Entwicklern, Ross Nicoll und Max Keilier, in einem exklusiven Interview, um sich über die neuesten Entwicklungen im DOGE-Ökosystem zu informieren.

Dogecoin steht derzeit als 28. größte Kryptowährung mit einer Marktkapitalisierung von rund 324 Millionen US-Dollar

Im Jahr 2019 wurde diese beliebte digitale Währung an verschiedenen Börsen, wie Binance und Binance US, neu notiert und wurde eine gute Strategie in mehreren Wallets und anderen Plattformen unterstützt.

Ich wandte mich an zwei Dogecoin-Kernentwickler, Ross Nicoll und Max Keller, um ihre Einblicke in die neuesten Entwicklungen im Doge-Ökosystem zu erhalten, einschließlich Details zu den kommenden Updates. Hier ist, wie das Interview gelaufen ist:

Könntest du mir etwas über das Dogecoin-Update 1.14.1 erzählen, das bereit ist zu gehen?

Es ist eigentlich jetzt Dogecoin 1.14.2, wie es aussieht, was etwas unangenehm ist. So haben wir zwei Fehler in 1.14.0 nach der Veröffentlichung gefunden, der erste bedeutete, dass fusioniertes Mining nicht funktioniert, so dass Miner nicht upgraden konnten (dies ist in 1.14.1 behoben) und der zweite ist eine Fehleinschätzung bei den Transaktionsgebühren, von denen angenommen wird, dass 1.14.2 einen Fix für.

1.14.1 ist eigentlich schon als Quellcode verfügbar, so dass Miner ein Upgrade durchführen können, indem sie es selbst kompilieren, wir hatten gerade Probleme beim Erstellen von Binärdateien, und es sieht so aus, als würden wir eine binäre Version für 1.14.1 überspringen.

Könntest du mir etwas über das bevorstehende 1.17 Dogecoin-Update erzählen?

Da wir größtenteils mit Bitcoin-Versionen kompatibel bleiben, bringt uns 1.17 einfach auf den neuesten Stand mit Bitcoin Core 0.17.2. Wir haben darüber gesprochen, dass Segwit in einer kommenden Version aktiviert wird, um Lightning with Dogecoin zu ermöglichen, aber angesichts unserer relativ begrenzten Zeit, an dem Projekt zu arbeiten, konzentrieren wir uns jetzt nur auf Maintenance-Releases, um alles stabil zu halten.

Eine Änderung, die ich persönlich einführen möchte, ist die Forderung nach fusioniertem Bergbau, anstatt dass sie optional ist. Dies ist erforderlich, um Segwit zu unterstützen, da wir die Versionsbits für zusammengeführte Mining-Daten verwenden und Segwit die gleichen Bits verwendet. Da wir immer fusioniertes Mining verlangen, benötigen wir diese zusätzlichen Informationen nicht mehr.

Ist die Doge/Ethereum-Brücke noch in der Entwicklung?

Leider ist es im Moment auf Pause, soweit ich weiß. Es wurde von einem völlig separaten Team entwickelt, für eine Belohnung, die in Ether gesetzt wurde, und mit dem Rückgang des Preises in Ether halten sie es nicht für finanziell tragfähig, im Moment fortzufahren.

Wann wird die Doge/Ethereum-Brücke fertig gestellt sein?

Ich hoffe, dass wir diese Änderung oder ein neues Teamangebot für die Prämie irgendwann sehen werden, aber wir haben im Moment kein Datum.

Bitcoin

Dogecoin wurde dieses Jahr bei Binance gelistet, sehen Sie eine Coinbase Listung am Horizont?

Wir haben die Coinbase Listendokumente durchgesehen, und sie erfordern eine Menge Struktur, die wir nicht haben, also ist es im Moment nicht auf unserer Roadmap. Es ist eine unglückliche Situation, dass Kryptowährungen zwar dezentral konzipiert sind, aber ein tatsächlich dezentrales Projekt viele Unternehmen im Raum zu verwirren scheint.

Allerdings wäre es toll, Dogecoin aufzulisten, und wenn wir Coinbase dabei helfen können, würde ich gerne von ihnen hören. Offensichtlich ist Dogecoin in der Coinbase Wallet App enthalten, und ich hoffe, das ist ein gutes Zeichen.

Dogecoin hat eine feste Inflationsrate von 5,256 Milliarden neu geschaffenen Münzen pro Jahr.

Was denken Sie darüber, da viele Kryptowährungen als deflationär gefördert werden?

Ich weiß, dass es eine Gesangsgruppe gibt, die das nicht mag, aber für mich ist das der Kern von Dogecoin. Ich denke, viele Leute vermissen, dass wir keine Gründer sind, und Dogecoin hatte keine Pre-Mine, so dass die aktuellen Entwickler keine bessere Gelegenheit hatten als jeder andere, sich zu lagern. Was ich meine, ist, wenn wir dabei wären, um Geld zu verdienen, wäre es viel einfacher, an einer Kryptowährung zu arbeiten, die bereits ein Profitmodell hat, als zu versuchen, Dogecoin neu zu erfinden.

Jackson Palmer hat kürzlich den Besitz von http://dogecoin.com übergeben, was sind die Pläne für die Website?

Nach Jacksons Weggang etablieren wir derzeit Richtlinien und gemeinsame Ziele, so dass ich im Moment nur wirklich für mich selbst sprechen kann, aber es gibt viele gemeinsame Fragen, die ich ansprechen möchte. Die Wirtschaft im Allgemeinen (aber vor allem das Fehlen einer Obergrenze), wer das Team ist und warum wir beteiligt sind, sind wahrscheinlich die größten Bereiche, die ich angehen möchte.

Gibt es noch andere spannende Zukunftspläne für Dogecoin, die Sie uns mitteilen können?

Ich bin wirklich begeistert, dass wir mehr Informationen veröffentlichen werden, zählt das? Wir beschäftigen uns mehr mit dem Austausch und fördern uns selbst als eine professionellere Kryptowährung, sowie hoffentlich bessere Erwartungen an das, wofür Dogecoin bestimmt ist. Wir wollen wirklich eine gute Währung sein, nicht ein reichhaltiges Schnellprogramm.

Was könnten wir in den nächsten 12 Monaten im Dogecoin-Ökosystem erleben?

Wie Max es ausdrückte, wenn wir dir sagen könnten, was in 12 Monaten passiert, würden wir uns an einem Strand irgendwo in Rente begeben und Cocktails trinken. Wir müssen nur sehen, wie das geht.